Zum Hauptinhalt springen

12. Fachtagung ENTGRAT­TECHNOLOGIEN und PRÄZISIONS­OBERFLÄCHEN

Bauteilkanten und Oberflächen perfekt, kosteneffizient und prozesssicher erzeugen

Zwei Tage Wissenstransfer und Erfahrungsaustausch vom 13. – 14. Juni 2024 im K3N in Nürtingen.

Immer komplexere und anspruchsvollere Bauteilgeometrien, neue Werkstoffe oder Materialkombinationen erschweren in der Teilefertigung die geforderten gratfreien Kanten und präzisen Oberflächen für nachfolgende Fertigungsprozesse, wie zum Beispiel Beschichten, Kleben, Schweißen oder Montage.

Dadurch beeinflussen die Fertigungsschritte Entgraten oder Verrunden, für Präzisionsoberflächen und zur exakten Formgebung nicht nur die Qualität und Funktionalität der Bauteile, sondern auch die Wirtschaftlichkeit der Teilefertigung entscheidend.

Die Fachtagung vermittelt den Teilnehmern Grundlagen, Expertenwissen und praktische Beispiele zum Gestalten und Beherrschen der Entgratprozesse sowie der Herstellung präziser Oberflächen.

Wissenstransfer im Dialog mit den anderen Teilnehmern, Referenten und Ausstellern sowie wertvoller Erfahrungsaustausch stehen im Vordergrund der Tagung.

Teilnehmerkreis
Fach- und Führungskräfte aus Fertigung, Arbeitsvorbereitung, Technologie, Verfahrenstechnik, Qualitätssicherung sowie Entwicklung und Konstruktion der verschiedenen Industriebranchen.

Nutzen für Referenten und Aussteller
Direkte Kontakte zu den Teilnehmern, Erfahrungsaustausch mit Referenten und Ausstellern.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!
 

Medienpartner

Tagungsleitung

Christopher Krebs, M.Sc.

Technische Universität Darmstadt (PTW)
Institut für Produktionsmanagement, Technologie u. Werkzeugmaschinen - Mechanisches Entgraten

Christopher Krebs ist seit 2021 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Gruppe Fertigungstechnologie des PTW. Zuvor absolvierte er das Studium im Maschinenbau an der Technischen Universität in Darmstadt. Er befasst sich im Forschungsschwerpunkt High Quality Drilling – Bohren, Reiben, Entgraten und Gewinden in diversen Projekten mit den Themen des gratminimalen Bohrens und des automatisierten Entgratens von Bohrungsaustritten. Der Fokus liegt auf innovativen und automatisierbaren Entgratlösungen.  


Veranstaltungstermin
Do, 13.06.2024 – 08:30 Uhr bis Fr, 14.06.2024 – 13:00 Uhr

Termin vormerken (iCal)
K3N - Stadthalle und Kreuzkirche
Heiligkreuzstraße 4
72622 Nürtingen
Deutschland

Programm

Donnerstag, 13. Juni 2024

08:30 – 09:00 Uhr

Registrierung der Teilnehmenden und Besuch der Ausstellung

 

09:00 Uhr

Begrüßung

 

Moderation: Tim Mayer | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Nicht mechanisches Entgraten

09:00 – 09:30 Uhr

Erhöhung der Produktivität und Senkung der Produktionskosten durch die Auswahl eines geeigneten Entgrat,- Oberflächenbearbeitungsverfahren (ECM; TEM; AFM)
Andreas Wolfrat & Ralf Krieger | Extrude Hone GmbH

09:30 – 10:00 Uhr

Entgraten mit Ultraschall - scharfkantig aber gratfrei Thomas Benzing | ultraTEC innovation GmbH

10:00 – 10:30 Uhr

Bearbeitung von innen liegenden Oberflächen mit Strömungsschleifen (AFM)
Daniel Seifert | 4MI GmbH - Surface Solutions for Metal Industry

10:30 – 11:00 Uhr

Pause – Besuch der Ausstellung

11:00 – 11:30 Uhr

Konturgenaues Entgraten und Polieren mit JETPEP – dem Jet-Plasmapolieren
Vincent Stepputat | plasmotion GmbH

11:30 – 12:00 Uhr

Hydroerosive Bearbeitung – Entgraten, Verrunden und Durchflusskalibrierung
Werner Riederer | Sonplas GmbH

12:00 – 12:30 Uhr

(P)ECM-Applikationen
Thomas Glatz | EMAG ECM GmbH

12:30 – 14:00 Uhr

Mittagspause – Besuch der Ausstellung

Mechanisches Entgraten

14:00 – 14:30 Uhr

Sekundärgratfreie und prozesssichere Fasbearbeitung
Steffen Hedrich | Kempf GmbH - Sonderwerkzeuge in Präzision

14:30 – 15:00 Uhr

Wenn mehr als «Grat entfernen» gefragt ist
Matthias Lupfer | HEULE Germany GmbH

15:00 – 15:30 Uhr

Linear Force Finishing" (LFF)-Verfahren zur Bearbeitung von additiv gefertigten Bauteilen
Janlucas Weidig | SPALECK Oberflächentechnik GmbH & Co. KG

15:30 – 16:00 Uhr  

Pause – Besuch der Ausstellung

16:00 – 16:30 Uhr

Potentiale der Hochdruckwasserabrasivstrahltechnologie für präzise Oberflächen- und Kantengestaltung
Nermin Redžić | Technische Universität Chemnitz

Reinigen nach dem Entgraten

16:30 – 17:00 Uhr

Anwendungsbezogene Entscheidungen zwischen wässriger und Lösungsmittel Reinigungstechnologie
Samuel Wolf | vapic GmbH

17:00 – 17:30 Uhr

CO2-Schneestrahlen - Reinigen und Entgraten - trocken, umweltbewusst und nachhaltig
Martin Frohn | acp systems AG

17:30 – 18:30 Uhr

Besuch der Ausstellung – Gespräche mit Ausstellern und Referenten
Lösungen finden und Erfahrungen austauschen

Ab 19:00 Uhr

Abendveranstaltung
Netzwerken und Kontakte ausbauen

Freitag, 14. Juni 2024

Moderation: Tim Mayer | Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA

Qualitätssicherung / automatisierte Qualitätsprüfung von Oberflächen

08:30 – 09:00 Uhr

Fortschritte in der automatischen optischen Oberflächeninspektion: Navigation durch die rasante Entwicklung von künstlichen Intelligenzlösungen
Timur Rashba | Math & Tech Engineering GmbH

09:00 – 09:30 Uhr

Digitale Holographie zur Vermessung großer Funktionsflächen
Andreas Hofmann | Fraunhofer-Institut für Physikalische Messtechnik IPM

Automatisiertes Entgraten und Oberflächenbearbeitung

09:30 – 10:00 Uhr

Effiziente Implementierung von robotergestützten Schleif-, Entgrat- und Polierprozessen
Sven Dittus | ArtiMinds Robotics GmbH

10:00 – 10:30 Uhr

Pause – Besuch der Ausstellung

10:30 – 11:00 Uhr

Entgraten mit der Hand versus mit dem Roboter
Abdulrahman Kamel | joke Technology GmbH

11:00 – 11:30 Uhr

Entgraten und Schleifen mit dem Roboter
Florian Weber | SCHUNK SE & Co. KG

11:30 – 12:00 Uhr

No-Code Bearbeitung mit Industrierobotern  
Felix Hähn | Boll Automation GmbH

12:00 Uhr

Schlusswort und Ende der Veranstaltung

 

Veranstaltungsort

Das repräsentative Kultur- und Tagungszentrum K3N im Herzen der Stadt ist ein hochmodernes Multifunktionsgebäude, welches sich durch seine ästhetische Architektur hervorragend in das Bild der historischen Innenstadt Nürtingens einfügt. 

Helle Räume, neueste Technik und ein excellentes Catering bieten den idealen Rahmen für Tagungen und Seminare.

Zu Fuß erreicht man das direkt angrenzende Stadtzentrum und eine ausreichende Zahl an Hotels und Unterkünten.

Anfahrt

K3N - Stadthalle und Kreuzkirche
Heiligkreuzstraße 4
72622 Nürtingen
Deutschland

Anfahrt >

Unterkünfte

Ansprechpartner

Hartmut Herdin
hartmut.herdinfairXpertsde
+49 7025 8434-0