Zum Hauptinhalt springen

Grundlagenseminar Qualitätssicherung in der Bauteilreinigung

Ziel der Qualitätssicherung in der industriellen Reinigung ist das Erfüllen der Anforderungen an die Sauberkeit der Bauteile aus den nachfolgenden Fertigungsprozessen, wie Beschichten, Kleben, Schweißen oder Montage. Um die Bauteilsauberkeit stabil und effizient zu sichern, sind abgestimmte Lösungen für den Reinigungsprozess und dessen Überwachung notwendig.

Mit dem zweitägigen Seminar Qualitätssicherung in der Bauteilreinigung bietet der Fachverband industrielle Teilereinigung e.V. (FiT) eine hochwertige Weiterbildungs- und Qualifizierungsmaßnahme an. Das erforderliche Wissen für das Sichern einer stabilen Bauteilsauberkeit in Theorie und Praxis vermitteln erfahrene Anwendungstechniker mit jeweils einem Vortragsteil am Vormittag und einem praktischem Teil am Nachmittag.

Das Seminar bietet Grundlagenwissen, Richtlinien und Praxisberichte für stabile Bauteilsauberkeit durch effiziente Qualitätskontrolle und optimierte Verfahren sowie Anlagentechnik.

In insgesamt sieben parallelen Praktika in kleinen Gruppen präsentieren erfahrene Applikationsingenieure bewährte Messgeräte und Messverfahren für das Überwachen des Reinigungsprozesses, die Wirkungsweisen von Reinigungsmechanismen und vermitteln dazu Lösungsansätze sowie Richtlinien für deren praktische und effiziente Nutzung.


Die Teilnehmerzahl ist auf 40 Personen begrenzt. Sichern Sie sich deshalb rechtzeitig einen der begehrten Plätze. Wir freuen uns auf Sie!

 

Medienpartner

JOT – Journal für Oberflächentechnik
mo – Magazin für Oberflächentechnik

Veranstaltungstermin
Mi, 30.11.2022 – 09:00 Uhr bis Do, 1.12.2022 – 16:00 Uhr

Termin vormerken (iCal)
Congressforum Frankenthal
Stephan-Cosacchi-Platz 5
67227 Frankenthal
Deutschland

Programm

 

Mittwoch, 30. November 2022

 

09:00 - 09:45

Begrüssung und Vorstellung der Teilnehmenden
Katja Mannschreck | Seminarleitung

09:45 - 10:15

Qualitätssicherung in der Bauteilreinigung
André Lohse

10:15 - 11:00

Chemie des Reinigungsprozesses:
wässrig und Lösemittel

Ulrike Kunz

11:00 - 11:30
Kaffeepause
11:30 - 12:15Verfahren und Anlagentechnik:
wässrig und Lösemittel

Markus Mitschele
12:15 - 13:15
Mittagspause
13:15 - 13:45Ultraschall-Reinigungstechnik
Thomas Dreyer
13:45 - 14:45Reinigungsgerechte Bauteilgestaltung,
Bauteilchargierung, Warenträger

Mathias Kögel
14:45 - 17:003 parallele Praktika à 40 Minuten

Zur Problematik "Reinigungstechnik - so funktioniert es" demonstrieren erfahrene Anwendungstechniker den Teilnehmenden die Wirkungsweise von Reinigungsmechanismen und vermitteln Lösungsansätze sowie Richtlinien für deren praktische und effiziente Nutzung zu den Themen:

  • Ultraschall
    Thomas Dreyer
  • Chemie (emulgierend, demulgierend)
    Ulrike Kunz
  • Verfahren und Anlagentechnik: Auswahl Reinigungskonzept
    Markus Mitschele

18:00 

Abendveranstaltung

Donnerstag, 01. Dezember 2022

 

08:15 - 08:45Richtlinien und Verfahren -
Empfehlungen für den Anwender

Ulrike Kunz
08.45 - 09.30

Verfahren und Anlagentechnik:
Badpflege / Medienaufbereitung

Markus Mitschele

09:30 - 10:30Überwachen der Prozessmedien
Tilo Zachmann | Rainer Höfer
10:30 - 11:00
Kaffeepause
11:00 - 12.00Kontrolle der Bauteilsauberkeit
André Lohse | Sebastian Wex
12:00 - 13:00
Mittagspause
13:00 - 16:004 parallele Praktika à 40 Minuten

Erfahrene Applikationsingenieure präsentieren bewährte Messgeräte und Messverfahren für das Überwachen des Reinigungsprozesses. Im praktischen Versuch demonstrieren sie den Teilnehmenden deren nutzbringenden Einsatz für die Teilaufgaben:

  • Prüfen der Bauteilsauberkeit - filmische Verunreinigungen
    André Lohse
  • Prüfen der Bauteilsauberkeit - partikuläre Verunreinigungen
    Sebastian Wex
  • Tensidkontrolle mit Blasendrucktensiometern
    Tilo Zachmann
  • Builderkontrolle mit Ultraschall-Sensorik
    Rainer Höfer

16:00 

Schlusswort und Ende der Veranstaltung

-Programmänderungen vorbehalten-

Veranstaltungsort

Das CongressForum Frankenthal, eines der schönsten Kongress- und Veranstaltungshäuser in der Pfalz, liegt im Herzen der Metropolregion Rhein-Neckar. Neueste Veranstaltungstechnik und schöne helle Räume bieten eine optimale Umgebung für Tagungen und Seminare. Ein eigenes Restaurant mit guter Küche rundet das Angebot ab.
Es bietet optimale Verkehrsanbindungen und verfügt über 300 eigene Parkplätze mit Tiefgarage sowie gut einsehbaren, beleuchteten Frauenparkplätzen.

Anfahrt

Congressforum Frankenthal
Stephan-Cosacchi-Platz 5
67227 Frankenthal
Deutschland

Anfahrt >

Ansprechpartner

Tina Doll-Moritz
tina.doll-moritzfairxpertsde
+49 7025 8434-12