Zum Hauptinhalt springen

10. Fachtagung ENTGRATTECHNOLOGIEN und PRÄZISIONSOBERFLÄCHEN

Präzise Kanten und Oberflächen prozesssicher erreichen

Immer komplexere und anspruchsvollere Bauteilgeometrien, neue Werkstoffe oder Materialkombinationen erschweren in der Teilefertigung die geforderten gratfreien Kanten und präzisen Oberflächen für nachfolgende Fertigungsprozesse, wie zum Beispiel Beschichten, Kleben, Schweißen oder Montage.
Dadurch beeinflussen die Fertigungsschritte Entgraten oder Verrunden, für Präzisionsoberflächen und zur exakten Formgebung nicht nur die Qualität und Funktionalität der Bauteile, sondern auch die Wirtschaftlichkeit der Teilefertigung entscheidend.

Die hybride Fachtagung vermittelt den Teil­nehmern Grundlagen, Expertenwissen und praktische Beispiele zum Gestalten und Beherrschen der Entgratprozesse sowie der Herstellung präziser Oberflächen. Wissenstransfer im Dialog mit den anderen Teilnehmern, Referenten und Ausstellern sowie wertvoller Erfahrungsaustausch stehen im Vordergrund der Tagung.

Teilnehmerkreis
Fach- und Führungskräfte aus Fertigung, Arbeitsvorbereitung, Technologie, Ver­fahrenstechnik, Qualitätssicherung sowie Entwicklung und Konstruktion der verschiedenen Industriebranchen.

Nutzen für Aussteller
Direkte Kontakte zu den Teilnehmern, Erfahrungsaustausch mit Referenten und Ausstellern.

Medienpartner:

Tagungsleiter:

Christopher Krebs, M.Sc.
Technische Universität Darmstadt
Institut für Produktionsmanagement, Technologie
und Werkzeugmaschinen (PTW)

 

Zu den Anmeldeunterlagen für Präsenzteilnehmer und Aussteller


Nächste Veranstaltung
Di, 17.05.2022 – 09:00 Uhr bis Mi, 18.05.2022 – 12:00 Uhr

Termin vormerken (iCal)
Stadthalle K3N, Nürtingen
Heiligkreuzstraße 4
72622 Nürtingen
Deutschland

Programm


Dienstag, 17. Mai 2022
 

Mechanisches Entgraten mit Werkzeugen

08:30 - 09:00 Uhr

Teilnehmer Registrierung
Besuch der Fachausstellung

09:00 UhrBegrüßung
09:00 - 09:30 Uhr

Mechanische Entgratlösung für die Serienfertigung - nicht nur in der Elektromobilität
René Kehl | Heule Precision Tools

09:30 - 10:00 Uhr

Entgraten von Kreuzbohrungen kleiner als 2 mm
Fabian Stoop | Lestoprex AG

10:00 - 10:30 Uhr

Bearbeitung von mehreren Querbohrungen in einem Arbeitsgang
Steffen Hedrich | Kempf GmbH Sonderwerkzeuge in Präzision

10:30 - 11:00 Uhr

Kaffeepause - Besuch der Fachausstellung

Mechanisches Entgraten mittels spezieller Anlagen

11:00 - 11:30 Uhr  

Eine neuartigen Strahltechnologie, viele Vorteile, breites Applikationsfeld
Philipp Roth | Jet Clean Systems AG

11:30 - 12:00 Uhr       

Bearbeitung von innen liegenden Oberflächen mit Strömungsschleifen / AFM (Abrasive Flow Machining)
Daniel Seifert | 4mi GmbH

12:00 - 12:30 Uhr

Oberflächenbearbeitung mit tiefkaltem Wassereis
Jürgen von der Ohe | SRT Strahl- und Reingungstechnik

12:30 - 13:30 Uhr

Mittagspause - Besuch der Fachausstellung

Nicht mechanisches Entgraten mittels spezieller Anlagen

13:30 - 14:00 Uhr

Scharfkantig, aber gratfrei - Entgraten mit Ultraschall
Dieter Münz | ultraTec Anlagentechnik Münz GmbH

14:00 - 14:30 Uhr

Laser-Engraten – Grundlagen, Einsatzgebiete und Vorteile
Simon Mohr | stoba Sondermaschinen GmbH

14:30 - 15:00 Uhr

Elektrochemisches Entgraten: Unter welchen Gesichtspunkten ist der Einsatz in der Produktion technisch und wirtschaftlich sinnvoll
Hans-Joachim Konietzni | stoba Sondermaschinen GmbH

15:00 - 15:30 Uhr

Kaffeepause - Besuch der Fachausstellung

Automatisiertes Entgraten mittels Industrieroboter

15:30 - 16:00 Uhr    

Feinbearbeitung von Freiformflächen – Kollaborativ statt manuell
Felix Hähn | Boll Automation GmbH

16:00 - 16:30 Uhr

Strahlen mit Robotern
Heiko Reski | Blastman Robotics Ltd

16:30 - 17:00 Uhr

Erfolgsfaktoren bei der automatisierten Roboterbearbeitung - Worauf es beim Entgraten mit dem Roboter ankommt
Daniel Mayer | SCHUNK GmbH & Co. KG

17:00 - 18:00 UhrBesuch der Fachausstellung
ab 18:30 UhrAbendveranstaltung


Mittwoch, 18. Mai 2022
 

Oberflächen prozesssicher reinigen - Gratrückstände entfernen

08:30 - 09:00 Uhr     

Gegenüberstellung der unterschiedlichen Entgrattechnologien in Verbindung mit der Feinreinigung
Roland Schmidt | Karl Roll GmbH & Co. KG

09:00 - 09:30 Uhr

Künstliche Intelligenz in der Reinigung
David Bartels | Höckh Metall-Reinigungsanlagen GmbH

09:30 - 10:00 Uhr

Reinigungsgerechte Vorprozesse und Cleanability von Bauteilen
Gerhard Koblenzer | LPW Reinigungssysteme GmbH

10:00 - 10:30 Uhr

Kaffeepause - Besuch der Fachausstellung

10:30 - 11:00 Uhr

Prozessnahe Sauberkeitskontrolle an Bauteilen
Wolfgang Schmitt | SITA Messtechnik GmbH

Automatisierte Qualitätsprüfung von Oberflächen

11:00 - 11:30 Uhr      

Zuverlässige Detektion und Bestimmung der Gratbildung
Patrick Telders | imess GmbH optische Mess- und Prüfanlagen

11:30 - 12:00 Uhr

Vernetztes Handheldgerät zur automatisierten Oberflächeninspektion von CFK-Bauteilen
Timur Rashba | Math & Tech Engineering GmbH

12:00 UhrSchlusswort und Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Das repräsentative Kultur- und Tagungszentrum K3N im Herzen der Stadt ist ein hochmodernes Multifunktionsgebäude, das sich durch seine ästhetische Architektur hervorragend in das Bild der historischen Innenstadt Nürtingens einfügt. 

Helle Räume, neueste Technik und ein excellentes Catering bieten den idealen Rahmen für Tagungen und Seminare.

Zu Fuß erreicht man das direkt angrenzende Stadtzentrum und eine ausreichende Zahl an Hotels und Unterkünten.

Anfahrt

Stadthalle K3N, Nürtingen
Heiligkreuzstraße 4
72622 Nürtingen
Deutschland

Anfahrt >

Ansprechpartner

Gitta Schlaak
gitta.schlaakfairXpertsde
+49 7025 8434 - 15