Skip to main content

7. Fachtagung Entgrattechnologien und Präzisionsoberflächen

Innovative Lösungen und Praxisberichte zur Herstellung gratfreier Kanten, Verrundungen und präziser Oberflächen

Immer komplexere und anspruchsvollere Bauteilgeometrien, neue Werkstoffe oder Materialkombinationen erschweren in der Teilefertigung die geforderten gratfreien Kanten und präzisen Oberflächen für die nachfolgenden Fertigungsprozesse, wie zum Beispiel Beschichten, Kleben, Schweißen oder Montage.

Dadurch beeinflussen die Fertigungsschritte für Entgratung, Verrundung, für Präzisionsoberflächen und zur exakten Formgebung nicht nur die Qualität und Funktionalität der Bauteile, sondern auch die Wirtschaftlichkeit der Teilefertigung entscheidend.


Lösungen und Praxisbeispiele dazu präsentiert die 7. Fachtagung für ENTGRATTECHNOLOGIEN und PRÄZISIONSOBERFLÄCHEN vom 22. – 23. November 2018 im Hotel Mercure in Lüdenscheid.
Expertenwissen zur Optimierung der täglichen Anforderungen, Praxisbeispiele und neueste Informationen über innovative Technologien werden mit den Vorträgen und der begleitenden Fachausstellung vermittelt.
Wissenstransfer im Dialog mit den anderen Teilnehmern, Referenten und Ausstellern sowie wertvoller Erfahrungsaustausch stehen im Vordergrund der Tagung.
Fachliche Unterstützung erhält der Organisator fairXperts vom Fraunhofer IPK, Berlin.

 

zu den Anmeldeunterlagen

 

 


Nächste Veranstaltung
Do, 22.11.2018 – 08:30 Uhr bis Fr, 23.11.2018 – 12:00 Uhr

Termin vormerken (iCal)
Mercure Hotel, Lüdenscheid
Parkstraße 66
58509 Lüdenscheid
Deutschland

Programm

Donnerstag, 22. November 2018 

Thementag: Entgraten

ab 08:30 Uhr

Registrierung der Teilnehmer und
Ausgabe der Tagungsunterlagen

09:00 Uhr

Begrüßung

 Grundlagen der Gratentfernung

09:00 – 09:30 Uhr

Entgratverfahren – Potenziale und Grenzen
Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik IPK
Mario Epping, M.Eng.

 Störende Grate prozesssicher entfernen

09:30 – 10:00 Uhr

Der Grat, das lästige Beiwerk in der Zerspanung beim Stanzen und Feinschneiden –            Die Long-Life-Formel für die Schneidkante
René Gerber AG
Marc Schori

10:00 – 10:30 Uhr

ECM entgraten in der Praxis und PECM im Vergleich zur Senkerosion
BENSELER Entgratungen GmbH & Co. KG
Günter Gölz

10:30 – 11:00 Uhr

PAUSE – Kaffee und Besuch der Austellung

11:00 – 11:30 Uhr

Weg in die industrielle Entgratung mit Ultraschall
Weber Ultrasonics AG
Dr.-Ing. Thomas Dreyer

11:30 – 12:00 Uhr

Höchste Präzision in der Kantenverrundung durch FLAKKOTIEREN
PROFIN Progressive Finish AG
Martin Lahmer

12:00 – 12:30 Uhr

Thermisches Entgraten – Beispiele aus der Praxis
ATL Anlagentechnik Luhden GmbH
Philipp Melching

12:30 – 13:30 Uhr

PAUSE – Mittagessen und Besuch der Ausstellung

13:30 – 14:00 Uhr

Mechanisches Entgraten von Bohrungsverschneidungen – Einflüsse, Herausforderungen und Lösungen
Dr. Beier-Entgrattechnik
Dr.-Ing. Reinhard Nothnagel

14:00 – 14:30 Uhr

Kryogenes Entgraten von technischen Kunststoffformteilen schont Oberfläche und Material
MEWO GmbH & Co. KG
Dipl.-Ing. Ralf Sinner

14:30 – 15:00 Uhr

Gleitschleifen / Trowalisieren – Eine Technologie zum Entgraten und darüber hinaus
Walther Trowal GmbH & Co. KG
Dr. Andreas Funk

15:00 – 15:30 Uhr

PAUSE – Kaffee und Besuch der Ausstellung

15:30 – 16:00 Uhr

Welche Rolle spielt eine moderne CAD/CAM-Software in heutigen Produktionsprozessen in Bezug auf das Entgraten?
SolidCAM GmbH
Marco Giarrusso

16:00 – 16:30 Uhr

Roboterentgraten von Druckgussteilen
SHL AG
Martin Siedler

16:30 – 17:00 Uhr

Gratvermeidung bei der Herstellung von Bohrungen und 3D Strukturen mit dynamischem ECM
Extrude Hone GmbH
Robert Binder

17:00 Uhr

Schlusswort

18:00 Uhr

Beginn Abendveranstaltung im Hotelrestaurant
Erfahrungsaustausch zwischen Teilnehmern, Referenten und Ausstellern

 

Freitag, 23. November 2018 

Thementag: Präzisionsoberflächen

08:00 – 08:30 Uhr

Begrüßungskaffee und Besuch der Ausstellung

 Forschungsprojekte, Entwicklungen und Trends

08:30 – 09:00 Uhr

Zahnstirnkantenbearbeitung – eine neue Technologie bietet neue Möglichkeiten
Duale Hochschule Baden-Württemberg Lörrach
Niklas Müller, B.Eng.

09:00 – 09:30 Uhr

Laserpolieren und Laserkantenveredlung von Blechen
Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT
Dipl.-Phys. Judith Kumstel

09:30 – 10:00 Uhr

Erzeugung von Funktionsoberflächen für tribologische Anwendungen durch hocheffiziente Drehprozesse mit überlagerter Zusatzbewegung
Technische Universität Chemnitz
Dr.-Ing. Philipp Steinert

10:00 – 10:30 Uhr

PAUSE – Kaffee und Besuch der Ausstellung

Feinstbearbeitung von Oberflächen

10:30 – 11:00 Uhr

Qualitätssicherung im Reinigungs- und Entgratprozess
Höckh Metall-Reinigungsanlagen GmbH
David Bartels

11:00 – 11:30 Uhr

Finishen von keramischen Bauteilen mit Diamantbürsten
Technische Universität Berlin
Christian Sommerfeld, M.Sc.

11:30 – 12:00 Uhr

Die wesentlichen Merkmale des Plasmapolierverfahrens
plasotec GmbH
Tobias Weise

12:00 Uhr

Schlusswort und Ende der Veranstaltung

Veranstaltungsort

Lüdenscheidt - Stadt des Lichts
Lampen und Leuchten aus dem Ort im Sauerland erhellen berühmte Gebäude auf der ganzen Welt. Auch Autozulieferer und die Aluminiumindustrie prägen Lüdenscheids hervorragenden Ruf als wichtige Stadt der Wirtschaft.

Anfahrt

Mercure Hotel, Lüdenscheid
Parkstraße 66
58509 Lüdenscheid
Deutschland

Anfahrt >

Ansprechpartner

Hartmut Herdin
hartmut.herdinfairXpertsde
+49 7025 8434-0

Downloads

Download pdf, 2,1MB